Gefangen.

Gefangen
innerhalb der Grenzen, die ich selbst um mich herum errichte
in einer gewagten Perfektion

Gefangen
im goldenen Käfig, dessen Gitter ich stündlich
auf deren Stabilität überprüfe

Gefangen
im Gebilde von Regeln, die der doppelten Absicherung aller Regeln willen
mit weiteren Regeln versehen sind

Gefangen
in einem Palast, dessen Haupttür von aussen sowie von innen
mit tausend goldenen Schlössern versehen ist

Gefangen
in einem Weltbild, das ich mir selbst schaffe
und mir einrede, nicht dazuzugehören

Gefangen
auf dem Boden der vermeintlichen Tatsachen, auf dem ich immer wieder bäuchlings lande
nachdem ich mich mir selbst einmal mehr in den Weg gestellt habe und gestolpert bin.

Zeit um frei zu werden

geschrieben am 6.3.2011

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s