Diese Sache mit der Dankbarkeit

Wir können es manchmal nicht mehr hören, oder? "Sei dankbar, für das, was ist, und du wirst glücklich sein." Überall liest man, hört man, vernimmt man von der Magie der gelebten Dankbarkeit. Sie ist der ideale Lebensweg. Nur wer in Dankbarkeit lebt, wird weiterhin erfüllt mit Dingen, für die er weiter dankbar sein kann. Puh. …

Engel im Regen.

Es gibt sie. Diese Tage, diese Wochen, diese Zeiten, in denen es öfter regnet, als dass die Sonne scheint. Zum Glück hat die Sonne immer wieder die Gelegenheit, ein klitzekleines bisschen aufzureissen, um uns zuzuzwinkern und uns daran zu erinnern, dass sie immer da ist. Und uns nicht vergessen hat. In ihrer türkisfarbenen Regenjacke, den …

Hoffnung

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass irgendwann das Herz regiert, dass nicht immer nur der Kopf reagiert, analysiert und malträtiert. Dass Menschen miteinander sprechen, dass sie statt ständig leere Versprechen zu brechen einmal spüren was sie meinen und nicht nur trügen sondern ehrlich aus dem Herzen scheinen, das denken was sie sagen und das …

Die heilige Mütze

Nun möchte ich mit euch einen dieser Momente teilen, die so rar im Leben sind, dass man sie sich tätowieren lassen möchte. Die man heiraten möchte. Einen dieser Momente, wo man sich auf den Boden setzen muss vor lachen und fast in die Hose pinkelt. Ich weiss, man sollte ja Lustiges nicht allzu gross ankündigen, …

Tag und Nacht

Was in dir drin nach Außen drängt Und alle deine Wünsche kennt Was dich zum König der Sonne ernennt Will dich im Leben leiten. Was dich an deinen Ohren zerrt Und dir brutal den Weg versperrt Was dich zum Sklaven der Nacht erklärt Will heftig mit dir streiten. Ob du dich selbst im Streit vergisst …

Advent Advent, es brennt und rennt!

Es ist Weihnachtszeit. Alle Jahre wieder. Die Zeit, in der der Mensch die fehlende Wärme und das fehlende Tageslicht mit Diversem zu kompensieren versucht. Erstens: Lichter. Es brennt überall. Die schreckliche (pardon) Weihnachtsbeleuchtung in der Bahnhofstrasse brennt, gut immerhin sind es unterdessen energiesparende LED Lämpchen, die in ihrer, naja, etwas geschmacks-polarisierenden Pracht herumhängen. Die grünen …

Das erste Mal

"Wann hast du zum letzten Mal etwas zum ersten Mal gemacht?" Eine gute Frage, die ich kürzlich gelesen und innert drei Sekunden eine erschreckende Bilanz darüber gezogen habe. Wir gelangen ja in diesen Tagen so langsam zu der klischeebehafteten Zeit, wo der innere Druck steigt: Nämlich in die Zielgerade des Kalenderjahres. Ziellinie: Ende Jahr. Da, …

Ein Hoch auf die Kinder!

Schon lustig, man meint ja, in einer "Grossstadt" wie Zürich (sorry für die "", aber New York City lässt grüssen), grüsse man sich nicht und sei immer anonym und ungesehen. Durchsichtig. Luft. Ein Sandkorn am Strand. Klar grüsst man sich nicht auf der Strasse, das hatte ich mir in Aarau bereits abgewöhnen müssen als ich …